Unsere Schulungen im Überblick:

Wir bieten unsere gesamten Schulungen als Inhouse Schulungen an. Unten finden Sie ein Kontaktformular, um Kostenvoranschläge anzufordern. Wir beantworten alle Kontaktaufnahmen innerhalb eines Werktages.


Für Pflegeschulen und weitere Bildungseinrichtungen im Gesundheitswesen:

  • Pflegekammer - Vor- und Nachteile der Einrichtung einer Pflegekammer (2 UE)
  • Grundlagen der Pflegewissenschaft, sowie der Forschungsmethoden (2-4 UE)
  • Zeitarbeit - Eine echte alternative für Pflegefachkräfte? (2 UE)
  • Außerklinische Intensivpflege kurz erklärt (2 UE)
  • Grundlagenschulung im Umgang mit tracheotomierten Patienten (4-6 UE)
  • Erste-Hilfe-Ausbildung (9 UE) nach Richtlinien der DGVU
  •  Individuelle Tagesseminare – Themen vom Kunden frei wählbar (2 UE bis zu 8 UE)                     


Für Pflegeeinrichtungen, ambulante Dienste, außerklinische Intensivpflege und weitere Einrichtungen im Gesundheitswesen:

  • Spezielle Pflege bei Menschen mit Stoma und einer Inkontinenz (4 UE)
  • Erste-Hilfe-Ausbildung (9 UE) nach Richtlinien der DGVU
  • Grundlagen im Umgang mit Trachealkanülen sowie im Sekretmanagment (4 UE)
  • Grundlagen im Umgang mit Beatmung (4 UE)
  • Unterweisung in sämtliche Expertenstandards (je 2 UE)
  • Notfallmanagement in der außerklinischen Intensivpflege (4 UE)
  • Notfalltrainings, AED-Schulung, CPR & Airway Management
  • Fortbildungen im Umgang mit Patienten mit dem Symptom reaktionsloser Wachheit (Wachkoma/MCS) (4-8 UE)
  • Hygienefortbildungen und Folgebelehrungen nach dem IfSG (je 2 UE)
  • Unterweisungen nach der BioStoffV und GefStoffV (je 2 UE)
  • Sämtliche Fortbildungen im Qualitätsmanagement (2-4 UE)
  • Geräteeinweisungen nach dem MPG/MPBetriebV für Heimbeatmungsgeräte
  •  Individuelle Tagesseminare – Themen vom Kunden frei wählbar (2 UE bis zu 8 UE)



 

 
UA-106083153-1